Wenn mein Herz erwacht

Wenn mein Herz erwacht

Kleine Auszeit - Roman

  • Buch
12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 332253
  • 978-3-96362-253-3
  • New York, 1857: Christine Pendletons verletzte Seele will sich nicht länger den Wunden der Vergangenheit hingeben, sondern die junge vermögende Frau meldet sich als Freiwillige für den Dienst unter den verarmten Einwandererfrauen und Waisen in New York. Zusammen mit Guy Bedell, einem Geistlichen, der sich vor allem um das Seelenheil seiner anvertrauten Schäfchen kümmert, will sie den Ärmsten eine Perspektive aufzeigen. Dabei kommt ihr das beträchtliche Vermögen, das der Vater ihr hinterlassen hat, gerade recht. Wird es ihr gelingen, den sympathischen Geistlichen für ihre Ideen zu gewinnen?
  • 12,5 x 18,7 cm
  • 240
  • gebunden
  • 311 g
Beschreibung
  • New York, 1857: Christine Pendletons verletzte Seele will sich nicht länger den Wunden der Vergangenheit hingeben, sondern die junge vermögende Frau meldet sich als Freiwillige für den Dienst unter den verarmten Einwandererfrauen und Waisen in New York. Zusammen mit Guy Bedell, einem Geistlichen, der sich vor allem um das Seelenheil seiner anvertrauten Schäfchen kümmert, will sie den Ärmsten eine Perspektive aufzeigen. Dabei kommt ihr das beträchtliche Vermögen, das der Vater ihr hinterlassen hat, gerade recht. Wird es ihr gelingen, den sympathischen Geistlichen für ihre Ideen zu gewinnen?
  • 12,5 x 18,7 cm
  • 240
  • gebunden
  • 311 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wenn mein Herz erwacht"
03.03.2022

Das Wunder des Glaubens... wunderbar inszeniert, perfekt für die kleine Auszeit.

In der Reihe „Kleine Auszeit Roman“ des Francke Verlags ist neu das Buch „Wenn mein Herz erwacht“ von der Autorin Jody Hedlund erschienen.

Ich kann es immer kaum erwarten, bis ein neues Buch in dieser Reihe veröffentlicht wird, denn bisher war ich jedes Mal restlos begeistert. Auch wenn immer wieder andere Autorinnen diese Romane schreiben, ist es wirklich eine großartige Gelegenheit für eine kleine Auszeit, sowie es der Titel der Reihe auch verspricht.

In diesem Buch folgt der Leser/die Leserin zwei Handlungssträngen in der Zeit von 1857, die aber miteinander verknüpft sind. Zum einen geht es um die Alleinerbin Christine Pendelton, die nach dem Tod ihrer Mutter eine neue sinnvolle Aufgabe sucht. Diese findet sie in Zusammenarbeit mit Pastor Guy Bedell, der sie zu den ärmsten Einwandererfamilien New Yorks führt. Hier begegnet sie kurz den Geschwistern Elise und Marianne, die im Haus ihres Onkels Näharbeiten ableisten. Auch ihre Mutter ist vor kurzem verstorben, doch die Zukunft der Geschwister sieht anders als bei Christine düster aus. Ihrem Weg folgt der zweite Handlungsstrang.

Schon die Grundidee eine kleine christliche Auszeit mit einem Wohlfühlroman zu haben, finde ich großartig. Und auch dieses Buch hat mich wieder überzeugt. Die Charaktere der Protogonisten werden liebevoll und nachvollziehbar aufgebaut und die Settings kann man sich bildhaft vorstellen. Wer schon andere Roman von Jody Hedlund gelesen hat, weiß wie gut sie schreibt. Gerade aber in diesem kleinen Roman ist der Schreibstil besonders leicht und dabei absolut fesselnd. Die Geschichte bietet verschiedene christliche Aspekte in Bezug auf Not und Armut, aber auch die Folgen eines mangelnden Selbstwertgefühls werden thematisiert. Selbstverständlich darf auch die Romantik nicht zu kurz kommen. Gleichzeitig bietet die Erzählung auch noch einen guten Einblick in das Leben der Einwanderer von New York in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine gelungene Mischung, die den Roman absolut lesens- und empfehlenswert macht!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Wenn Sie sich Anmelden könnten Sie einen Gutschein für ihre Bewertung erhalten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.