Kennt Gott mein Leid?

Kennt Gott mein Leid?

Fragen an den Gott, der Liebe genannt wird

  • Buch
7,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 114359
  • 978-3-7655-4359-3
  • Heinzpeter Hempelmann
  • Kennt Gott unser Leid? Die einen halten schon die Frage für müßig. Nein, Gott kennt unser Leid nicht. Weil es ihn gar nicht gibt. Andere wollen es gerne glauben, aber können es kaum noch glauben. Wie kann Gott ein Gott der Liebe sein, wenn unsere Welt so ist, wie sie ist? Heinzpeter Hempelmann weiß, was es heißt, wenn das Leid plötzlich im Leben zuschlägt. Er musste auch feststellen: Die Antworten, die er selber gegeben hatte - und die ihm nun gut meinende Mitchristen gaben - bewährten sich nicht. Theologisch und philosophisch in die Tiefe gehend, aus eigenem Leben heraus und trotzdem kompakt auf die wesentlichen Gedanken konzentriert, nimmt Heinzpeter Hempelmann in diesem Buch den Leser mit hinein in seinen Weg, dem Gott, der sich Liebe nennt, zu begegnen.
  • 12 x 18,6 cm
  • 64
  • kartoniert
  • 71 g
Beschreibung
  • Kennt Gott unser Leid? Die einen halten schon die Frage für müßig. Nein, Gott kennt unser Leid nicht. Weil es ihn gar nicht gibt. Andere wollen es gerne glauben, aber können es kaum noch glauben. Wie kann Gott ein Gott der Liebe sein, wenn unsere Welt so ist, wie sie ist? Heinzpeter Hempelmann weiß, was es heißt, wenn das Leid plötzlich im Leben zuschlägt. Er musste auch feststellen: Die Antworten, die er selber gegeben hatte - und die ihm nun gut meinende Mitchristen gaben - bewährten sich nicht. Theologisch und philosophisch in die Tiefe gehend, aus eigenem Leben heraus und trotzdem kompakt auf die wesentlichen Gedanken konzentriert, nimmt Heinzpeter Hempelmann in diesem Buch den Leser mit hinein in seinen Weg, dem Gott, der sich Liebe nennt, zu begegnen.
  • 12 x 18,6 cm
  • 64
  • kartoniert
  • 71 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kennt Gott mein Leid?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.