Fino und die neue Welt

Ein kleiner Delfin hört Gottes große Geschichte

  • Buch
14,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 228941
  • 978-3-417-28941-1
  • Der Delfinjunge Fino wohnt erst seit Kurzem mit seinem Großvater in der Delfinbucht. Dort gibt es viel zu entdecken. Wird Fino hier Freunde finden? Was bedeutet es, ein guter Freund zu sein? Kann man seine Feinde lieben und anderen vergeben? Jeden Abend greift Finos Opa die Erlebnisse und Fragen des kleinen Delfins auf und erzählt ihm von Gott. Von der Schöpfung über das Leben Jesu bis zum Ausblick auf Gottes neue Welt werden die zentralen Inhalte des Glaubens in einen Zusammenhang gestellt und kindgerecht erklärt.
  • 16,5 x 22,5 cm
  • 128
  • gebunden
  • 449 g
Beschreibung
  • Der Delfinjunge Fino wohnt erst seit Kurzem mit seinem Großvater in der Delfinbucht. Dort gibt es viel zu entdecken. Wird Fino hier Freunde finden? Was bedeutet es, ein guter Freund zu sein? Kann man seine Feinde lieben und anderen vergeben? Jeden Abend greift Finos Opa die Erlebnisse und Fragen des kleinen Delfins auf und erzählt ihm von Gott. Von der Schöpfung über das Leben Jesu bis zum Ausblick auf Gottes neue Welt werden die zentralen Inhalte des Glaubens in einen Zusammenhang gestellt und kindgerecht erklärt.
  • 16,5 x 22,5 cm
  • 128
  • gebunden
  • 449 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fino und die neue Welt"
06.03.2022

Eine neue und gelungene Idee Kindern vom Glauben zu erzählen. Sehr empfehlenswert!

Mit diesem neuen Buch „Fino und die neue Welt – Ein kleiner Delfin hört Gottes große Geschichte“ lädt die Autorin Bärbel Kreher kleine und größere Kinder ein, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren. Hierbei orientiert sie sich an einigen Geschichten aus der Bibel, aber erzählt auch die Erfahrungen des kleinen Delfins Fino.

Fino lebt mit seinem Großvater in der Delfinbucht. Eines Abends fragt er seinen Großvater, wie die Welt entstanden ist und der Großvater beginnt zu erzählen, wie der König der Könige die Welt geschaffen hat. Während der nachfolgenden Tage sucht Fino Freunde und erlebt mit ihnen so manches Abenteuer, abends nimmt der Großvater diese Erlebnisse in seine Geschichte mit auf und stellt sie in den Kontext zum christlichen Glauben. Fino und seine Freunde hören gespannt zu, doch dann wird Fino eines Tages krank, sehr krank. Wird es noch eine Hoffnung für ihn geben?

Dieses Kinderbuch enthält aus meiner Sicht drei verschiedene Ansätze. Zum einen zeigen die Erlebnisse von Fino, wie der Mensch auch in die Welt der Delfine eingreift und ihren Lebensraum zum Beispiel durch Überfischung zerstört. Aber dieses Thema ist nicht das Hauptanliegen der Autorin. Viel mehr zeigt sie durch die Abenteuer von Fino und den Erzählungen des Großvaters, wie die guten und schlechten Erfahrungen im Leben mit dem Glauben zusammenhängen und durch ihn so manches Problem gelöst werden kann. Hierbei holt Bärbel Kreher die Kinder in ihrer Lebenswelt ab und geht gemeinsam mit Fino den Fragen nach, wie man zum Beispiel neue Freunde findet, oder, ob man wirklich alles mitmachen sollte, um in der Gruppe anerkannt zu sein? Biblisch orientiert sich die Autorin an der Schöpfungsgeschichte, Teile des Evangeliums, der Geschichte von Joseph und seinen Brüdern bis hin zur Offenbarung. Der Schreibstil von Bärbel Kreher liest sich leicht und die Geschichte von Fino ist überaus fesselnd. Wie Fino sagt, dass er aber lieber hören möchte, wie es weitergeht, wird das auch die Frage sein, die die Kinder stellen werden, die seine Geschichte hören. Ergänzt wird die Erzählung von wunderbaren Illustrationen von Miriam Kreher, die großartig zu den Texten passen. Einzig einen Rochen bei dem Erlebnis mit dem Hai abzubilden, hat mich etwas irritiert, das sollte meines Erachtens in einem Kinderbuch nicht vorkommen. Das Buch eignet sich hervorragend zum Vorlesen und gemeinsamen Gespräch über die Erfahrungen von Fino und dem Glauben. Die biblischen Geschichten in einem Zusammenhang mit einem Delfin zu erzählen, ist sicherlich ein neuer Ansatz, aber hier durchaus gelungen. So wird dieses Buch auch für glaubensfernere Familien zu einem schönen gemeinsamen Erlebnis.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Wenn Sie sich Anmelden könnten Sie einen Gutschein für ihre Bewertung erhalten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.