Er war einer von uns

Jesus-Bildband

  • Bildband
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 5181
  • 978-3-86338-181-3
  • Friedrich Meisinger / Rien Poortvliet
  • 11.08.2020
  • Jubiläums-Schmuck-Ausgabe

  • Jesus-Bildband: Er war einer von uns
    Sehr nah sieht Rien Poortvliet JESUS. Hautnah berichtet er in der Sprache seiner Bilder von ihm. Lebensnah drückt er das Geschehen aus, von dem die Evangelisten berichten. Vielschichtig sind die Ebenen seiner Bilder, voller Dynamik und Aussagekraft.

    In diesem Buch sind Menschen das große Thema des bekannten holländischen Malers. Er stellt sie hinein in den biblischen Zusammenhang. Meisterhaft versteht er es, skizzenhafte Details zu einem Gesamtbild zu vereinen. Das Geschehen wird lebendig durch aussagestarke Gesichter, durch faszinierende Körpersprache.

    Menschen begegnen Jesus, erfahren Umgestaltung, Heilung und Wegweisung. Der Betrachter, hineingenommen in diesen Prozess, wird zu einem Beteiligten. Erschütternd und eindrücklich sind die Bilder, in denen uns das Leiden und Sterben Jesu vor Augen gemalt wird. Jesus - Er war einer von uns - einer für uns.

    Einfühlsame Texte von Friedrich Meisinger, Streiflichtern gleich, begleiten den Weg durch das Buch. Es sind sensible Texte, geboren aus persönlicher Betroffenheit, hilfreiche Texte, die das Geschehen reflektieren, deuten und weiterführen.

    Jesus-Bildband:
    - großformatige Schmuck-Ausgabe
    - durchgehend bebildert
    - Leinenband mit Folienprägung
    - Schutzumschlag

  • Der Autor Friedrich Meisinger
    verfasste die bewegenden Texte zu diesem besonderen Bildband. Die aussagekräftigen Bilder des Malers Rien Poortvliet, den er noch persönlich kennenlernen durfte, berühren ihn immer noch in ganz besonderer Weise.
    Als Diplom-Religionspädagoge setzte er sich jahrelang mit Herz und Verstand und mit außergewöhnlichen Wegen für die Großstadtjugend Frankfurts ein. Seit der Gründung im Jahre 1978 engagiert er sich für die christliche Therapieeinrichtung „Lebenswende“ mit drei Rehabilitationszentren in Frankfurt und Hamburg. Heute ist er Vorsitzender und ehrenamtlicher Geschäftsführer des Vereins. Ihm ist es ein großes Anliegen, Menschen auf dem Weg aus der Drogenabhängigkeit zu helfen.
    Nach seinem Theologiestudium war Friedrich Meisinger einige Jahrzehnte als Pfarrer im Dienst der Deutschen Zeltmission landauf, landab, im Sommer und im Winter unterwegs. Als Referent war und ist er bei ungezählten Evangelisationen, Bibelwochen und Vorträgen zu erleben. Dabei geht es ihm immer um die Grundfragen des Lebens. Er kommt rasch zur Sache, setzt klare biblische Impulse für heute und morgen und wirbt begeistert und begeisternd für eine Beziehung zu Jesus. Die Seelsorge in anschließenden persönlichen Gesprächen ist ihm sehr wichtig.
    Friedrich Meisinger, geb. 1940, ist verheiratet mit Hilke. Sie haben drei erwachsene Kinder sowie sechs Enkelkinder und leben in Kelsterbach bei Frankfurt.

    Der Maler Rien Poortvliet
    gilt als einer der berühmtesten niederländischen Maler des 20. Jahrhunderts. Geboren wurde Marinus Harm Poortvliet, genannt „Rien“, am 7.8.1932 in Schiedam; er starb am 15.09.1995 in Soest (Niederlande) im Alter von nur 63 Jahren.
    Zunächst illustrierte Rien Poortvliet Bücher bekannter Schriftsteller. Dann jedoch verfasste er zunehmend eigene Bücher. Viele davon wurden weltweit übersetzt und erreichten Millionenauflagen. Besonders bekannt ist er für seine Tier- und Jagddarstellungen. Auf zahlreichen Reisen skizzierte er auch Szenen des Lebens und erwies sich als volksnaher Chronist des Alltags.
    Seine herausragende Gabe bestand darin, sich außergewöhnlich gut in Situationen einzufühlen und diese für den Betrachter erlebbar zu machen. Das zeigt sich besonders in „Er war einer von uns – das Leben des Jesus von Nazareth“.
    Der christliche Glaube zieht sich als roter Faden durch Poortvliets Leben. Sein – rein autodidaktisch verfeinertes – Talent war für ihn Geschenk und zugleich Verpflichtung, den Menschen die Augen und Herzen für Gottes Schöpfung zu öffnen.
  • 24 x 27 cm
  • 128
  • gebunden
  • 881 g
Beschreibung
  • Jubiläums-Schmuck-Ausgabe

  • Jesus-Bildband: Er war einer von uns
    Sehr nah sieht Rien Poortvliet JESUS. Hautnah berichtet er in der Sprache seiner Bilder von ihm. Lebensnah drückt er das Geschehen aus, von dem die Evangelisten berichten. Vielschichtig sind die Ebenen seiner Bilder, voller Dynamik und Aussagekraft.

    In diesem Buch sind Menschen das große Thema des bekannten holländischen Malers. Er stellt sie hinein in den biblischen Zusammenhang. Meisterhaft versteht er es, skizzenhafte Details zu einem Gesamtbild zu vereinen. Das Geschehen wird lebendig durch aussagestarke Gesichter, durch faszinierende Körpersprache.

    Menschen begegnen Jesus, erfahren Umgestaltung, Heilung und Wegweisung. Der Betrachter, hineingenommen in diesen Prozess, wird zu einem Beteiligten. Erschütternd und eindrücklich sind die Bilder, in denen uns das Leiden und Sterben Jesu vor Augen gemalt wird. Jesus - Er war einer von uns - einer für uns.

    Einfühlsame Texte von Friedrich Meisinger, Streiflichtern gleich, begleiten den Weg durch das Buch. Es sind sensible Texte, geboren aus persönlicher Betroffenheit, hilfreiche Texte, die das Geschehen reflektieren, deuten und weiterführen.

    Jesus-Bildband:
    - großformatige Schmuck-Ausgabe
    - durchgehend bebildert
    - Leinenband mit Folienprägung
    - Schutzumschlag

  • Der Autor Friedrich Meisinger
    verfasste die bewegenden Texte zu diesem besonderen Bildband. Die aussagekräftigen Bilder des Malers Rien Poortvliet, den er noch persönlich kennenlernen durfte, berühren ihn immer noch in ganz besonderer Weise.
    Als Diplom-Religionspädagoge setzte er sich jahrelang mit Herz und Verstand und mit außergewöhnlichen Wegen für die Großstadtjugend Frankfurts ein. Seit der Gründung im Jahre 1978 engagiert er sich für die christliche Therapieeinrichtung „Lebenswende“ mit drei Rehabilitationszentren in Frankfurt und Hamburg. Heute ist er Vorsitzender und ehrenamtlicher Geschäftsführer des Vereins. Ihm ist es ein großes Anliegen, Menschen auf dem Weg aus der Drogenabhängigkeit zu helfen.
    Nach seinem Theologiestudium war Friedrich Meisinger einige Jahrzehnte als Pfarrer im Dienst der Deutschen Zeltmission landauf, landab, im Sommer und im Winter unterwegs. Als Referent war und ist er bei ungezählten Evangelisationen, Bibelwochen und Vorträgen zu erleben. Dabei geht es ihm immer um die Grundfragen des Lebens. Er kommt rasch zur Sache, setzt klare biblische Impulse für heute und morgen und wirbt begeistert und begeisternd für eine Beziehung zu Jesus. Die Seelsorge in anschließenden persönlichen Gesprächen ist ihm sehr wichtig.
    Friedrich Meisinger, geb. 1940, ist verheiratet mit Hilke. Sie haben drei erwachsene Kinder sowie sechs Enkelkinder und leben in Kelsterbach bei Frankfurt.

    Der Maler Rien Poortvliet
    gilt als einer der berühmtesten niederländischen Maler des 20. Jahrhunderts. Geboren wurde Marinus Harm Poortvliet, genannt „Rien“, am 7.8.1932 in Schiedam; er starb am 15.09.1995 in Soest (Niederlande) im Alter von nur 63 Jahren.
    Zunächst illustrierte Rien Poortvliet Bücher bekannter Schriftsteller. Dann jedoch verfasste er zunehmend eigene Bücher. Viele davon wurden weltweit übersetzt und erreichten Millionenauflagen. Besonders bekannt ist er für seine Tier- und Jagddarstellungen. Auf zahlreichen Reisen skizzierte er auch Szenen des Lebens und erwies sich als volksnaher Chronist des Alltags.
    Seine herausragende Gabe bestand darin, sich außergewöhnlich gut in Situationen einzufühlen und diese für den Betrachter erlebbar zu machen. Das zeigt sich besonders in „Er war einer von uns – das Leben des Jesus von Nazareth“.
    Der christliche Glaube zieht sich als roter Faden durch Poortvliets Leben. Sein – rein autodidaktisch verfeinertes – Talent war für ihn Geschenk und zugleich Verpflichtung, den Menschen die Augen und Herzen für Gottes Schöpfung zu öffnen.
  • 24 x 27 cm
  • 128
  • gebunden
  • 881 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Er war einer von uns"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.