Scherben

Scherben

Roman

  • Buch
14,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 204234
  • 978-3-03848-234-5
  • Ein Roman - empfohlen für Jugendliche ab 14 Jahren. Fionas Leben liegt nach dem Tod ihres Bruders in Scherben. Die Konflikte werden noch heftiger, als der seelisch ebenso verletzte Milan ins Haus der Pfarrersfamilie einzieht. Gräben tun sich auf zwischen ihnen, aber die Suche nach Liebe schafft Brücken. Eine Story, die mitten ins Herz zielt!
  • H 20,5 cm/B 13,0 cm
  • 320
  • Paperback
  • 414 g
Beschreibung
  • Ein Roman - empfohlen für Jugendliche ab 14 Jahren. Fionas Leben liegt nach dem Tod ihres Bruders in Scherben. Die Konflikte werden noch heftiger, als der seelisch ebenso verletzte Milan ins Haus der Pfarrersfamilie einzieht. Gräben tun sich auf zwischen ihnen, aber die Suche nach Liebe schafft Brücken. Eine Story, die mitten ins Herz zielt!
  • H 20,5 cm/B 13,0 cm
  • 320
  • Paperback
  • 414 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Scherben"
03.04.2022

Unglaublich guter Debütroman, absolute Leseempfehlung!

Der Debütroman „Scherben“ der jungen Autorin Sophia Nestvogel nimmt den Leser/die Leserin mit in das Leben von Fiona und Milan.

Fiona ist noch immer in der Trauer um ihren jüngeren Bruder Micha gefangen, der vor einem Jahr gestorben ist, als Milan in ihrer Familie auftaucht und mit ihm seine schwierige Vergangenheit. Obwohl Milan durchaus attraktiv ist, lernt Fiona schnell seine Schattenseiten kennen. Wird die dramatische Vergangenheit sie trennen und führen gerade die erlittenen Schmerzen die beiden in eine gesunde Beziehung? Und wo bleibt Gott in all dem?

Was für ein großartiges Debüt! Ich kann es kaum erwarten ein weiteres Buch von der Autorin Sophia Nestvogel zu lesen. Dieses Buch überzeugt in seiner Handlung, seinen Protagonisten und dem christlichen Glauben, der der Geschichte zugrunde liegt. Die Charaktere sind gelungen und absolut nachvollziehbar aufgebaut worden. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und der Spannungsbogen dieser fesselnden Erzählung bleibt durchgehend hoch. Es ist kein Buch, das man so schnell wieder aus der Hand legt. Man merkt beim Lesen sehr schnell, dass Sophia Nestvogel für ihre Generation schreibt, aber auch ältere Leser/innen können sich noch in die Geschichte einfinden. So haben mich zum Beispiel auch die Mütter von Fiona und Milan angesprochen. Besonders begeistert hat mich aber, wie wunderbar die Autorin ihren christlichen Glauben in den Roman eingebettet hat. Mit all den Zweifeln, der Mutlosigkeit, aber auch der Vergebung und der Suche nach dem einen Gott hat sie für mich überzeugend dargelegt, wie wichtig es für jeden Menschen ist, seine Heimat bei Gott zu finden. Ein fantastischer Roman, den ich sehr gerne weiterempfehle.



Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Wenn Sie sich Anmelden könnten Sie einen Gutschein für ihre Bewertung erhalten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.