Rock me, Dostojewski!

Rock me, Dostojewski!

Poet. Prophet. Psychologe. Punk.

  • Buch
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 204224
  • 978-3-03848-224-6
  • Dos-to-jew-ski! Zum 200. Geburtstag erscheint das große Buch zum großen Schriftsteller. Als Würdigung. Und als Wachmacher. Denn Dostojewski rüttelt auf, durch seine Werke genauso wie durch den faszinierenden Werdegang: vom Sohn eines Armen-Arztes, Literatur-Wunderkind, Revolutionär und Zwangsarbeiter in Sibirien - zum Medienunternehmer, Blogger (tatsächlich!) und schließlich gefeierten Nationaldichter. Ganz zu schweigen von seiner Zockerei, seinen Liebesverrücktheiten und vielen Krankheiten. - Ist Dostojewski von gestern? Von wegen! Seine Tiefe und Schärfe lässt viele heutige Autoren flach und brav aussehen. Hochaktuell sind seine Warnungen vor einem Hyper-Individualismus und den Folgen der Abkehr von Gott. Höchste Zeit, ihn ganz frisch zu entdecken: als Erzähler, Seelenforscher, Weisheitslehrer. Absolut genial!
  • 15,5 x 23 cm
  • 560
  • gebunden
  • 953 g
Beschreibung
  • Dos-to-jew-ski! Zum 200. Geburtstag erscheint das große Buch zum großen Schriftsteller. Als Würdigung. Und als Wachmacher. Denn Dostojewski rüttelt auf, durch seine Werke genauso wie durch den faszinierenden Werdegang: vom Sohn eines Armen-Arztes, Literatur-Wunderkind, Revolutionär und Zwangsarbeiter in Sibirien - zum Medienunternehmer, Blogger (tatsächlich!) und schließlich gefeierten Nationaldichter. Ganz zu schweigen von seiner Zockerei, seinen Liebesverrücktheiten und vielen Krankheiten. - Ist Dostojewski von gestern? Von wegen! Seine Tiefe und Schärfe lässt viele heutige Autoren flach und brav aussehen. Hochaktuell sind seine Warnungen vor einem Hyper-Individualismus und den Folgen der Abkehr von Gott. Höchste Zeit, ihn ganz frisch zu entdecken: als Erzähler, Seelenforscher, Weisheitslehrer. Absolut genial!
  • 15,5 x 23 cm
  • 560
  • gebunden
  • 953 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rock me, Dostojewski!"
29.12.2021

Informativ und hervorragend recherchiert, halt ein echter Markus Spieker! Sehr empfehlenswert!

Wenn Markus Spieker ein Buch schreibt, dann darf man erwarten, dass der Sachstand, den er behandelt, von ihm bis in das Kleinste ausgelotet wird. Diesmal hat er sich sogar den Co-Autor David Bühne dazu geholt. Der Titel „Rock me, Dostojewski - Poet. Prophet. Psychologe. Punk.“ steht in goldenen Lettern auf dem Cover des Buches, das 549 Seiten voll mit biografischen Informationen und Wissen zu den Werken von Dostojewski enthält. Sehr edel wirkt auch die Innenseite des Covers mit einem goldumrahmten Foto eines Denkmals des Dichters.
Das Buch beginnt mit der Kindheit des Dichters, im Weiteren bietet die Lebensgeschichte die eine Struktur des Buches, die zweite sind Themen aus dem Leben und den Werken Dostojewskis.
In diesem Gerüst behandeln Marcus Spieker und sein Co-Autor David Bühne alle Aspekte des Wirkens dieses großen Schriftstellers.
Zu Anfang der Lebensgeschichte dieses großen russischen Schriftstellers rockt aber erst einmal gar nichts. Schon früh ist ihm die Literatur seiner Zeit wichtig, aber erst nach dem er eine Ausbildung zum Technischen Zeichner absolviert und sein Offizierspatent erhalten hat, beginnt er mit ersten Versuchen sich literarisch zu betätigen. Doch die Welt hat so einiges auf Lager, was dem werdenden Schriftsteller zustoßen kann.
Zum Tode verurteilt, zum Schein hingerichtet und viele Jahre in einen Gulag mit lauter Verbrechern eingesperrt zu werden, sollte man meinen, dass dieser Mensch erledigt ist, aber bei Dostojewski wird das Erlebte zur Weltliteratur.
Das Leben scheint es nicht besonders gut mit Dostojewski zu meinen. Aber auch er selbst ist kein einfacher Charakter, umso mehr schreibt er sich alles von der Seele. Den beiden Autoren gelingt es, die Lebens- und Schöpfungsgeschichte dieses Schriftstellers in allen seinen Fassetten aufzuzeigen, die man sich nur vorstellen kann. Das Buch liest sich aber keineswegs trocken, sondern mit einer Leichtigkeit werden so viele interessante Facetten des Schriftstellers beschrieben.
Als da wären: Sohn, Träumer, Rebell, Sträfling, Familienmensch, Feminist, Kinderfreund, Tierschützer, Schriftsteller, Zeitkritiker, Prophet, Zweifler, um nur einen Teil der 20 Kapitel des vorliegenden Buches zu nennen.
Ich habe schon vor vielen Jahren „Die Brüder Karamasow“ und „Der Spieler“ gelesen, aber dieses Buch hat mir viele neue Seiten des Autors aufgeschlossen und so vieles mit seiner Biografie erklärt. Dadurch, dass so viele Seiten von Dostojewski beleuchtet werden, wurde mir nicht nur der Schriftsteller selbst, sondern auch Russland und seine Bewohner nähergebracht. Allein Dostojewskis Gedanken zu den Deutschen nach dem Krieg gegen Frankreich 1870/71 und wie er Russland im Kontext zu Europa gesehen ist lesenswert. Zu Recht wird Dostojewski als einer der großen Schriftsteller der Weltliteratur angesehen. Das vorliegende Buch hat mich veranlasst, wieder Dostojewskis Werke aus dem Regal zu nehmen und nun mit noch größerem und tiefem Verständnis zu lesen. Sehr gerne empfehle ich dieses umfangreiche Buch weiter.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Wenn Sie sich Anmelden könnten Sie einen Gutschein für ihre Bewertung erhalten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.