Jolima und der Weg nach Immergrün

Jolima und der Weg nach Immergrün

  • Buch
14,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 228893
  • 978-3-417-28893-3
  • Vierfarbig illustriert, Einband mit goldener Spotlackveredelung. Ab 4 Jahre. Jolima wohnt in einer kleinen Hütte in einem kleinen Dorf im Land Immergrau. Sie hat noch nie die Sonne gesehen. Kannst du dir das vorstellen? Und zum Fröhlichsein hat hier niemand Zeit. Die meisten haben schon längst vergessen, wie das überhaupt geht. Deswegen freut sich Jolima am liebsten heimlich. Eines Tages kommt ein außergewöhnlicher Botschafter auf den Marktplatz von Immergrau und verkündet eine außergewöhnliche Einladung: Der König von Immergrün ruft alle Töchter des Landes auf, bei ihm in seinem Königreich zu leben. Dort gibt es Blumen und Lachen - und die Sonne soll strahlen! Jolima beschließt, sich auf die lange, gefährliche Reise zu machen ... Eine berührende Geschichte über den Mut, Ängste und Lügen zu überwinden, und über unsere Bestimmung, nahe in Gottes Gegenwart zu leben, unserer eigentlichen Heimat.
  • 27,5 x 23,7 cm
  • 44
  • gebunden
  • 540 g
Beschreibung
  • Vierfarbig illustriert, Einband mit goldener Spotlackveredelung. Ab 4 Jahre. Jolima wohnt in einer kleinen Hütte in einem kleinen Dorf im Land Immergrau. Sie hat noch nie die Sonne gesehen. Kannst du dir das vorstellen? Und zum Fröhlichsein hat hier niemand Zeit. Die meisten haben schon längst vergessen, wie das überhaupt geht. Deswegen freut sich Jolima am liebsten heimlich. Eines Tages kommt ein außergewöhnlicher Botschafter auf den Marktplatz von Immergrau und verkündet eine außergewöhnliche Einladung: Der König von Immergrün ruft alle Töchter des Landes auf, bei ihm in seinem Königreich zu leben. Dort gibt es Blumen und Lachen - und die Sonne soll strahlen! Jolima beschließt, sich auf die lange, gefährliche Reise zu machen ... Eine berührende Geschichte über den Mut, Ängste und Lügen zu überwinden, und über unsere Bestimmung, nahe in Gottes Gegenwart zu leben, unserer eigentlichen Heimat.
  • 27,5 x 23,7 cm
  • 44
  • gebunden
  • 540 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jolima und der Weg nach Immergrün"
10.11.2020

Die Reise zum König

"Jolima und der Weg nach Immergrün" ist ein neues Bilderbuch aus der Feder von Inka Hammond, die durch ihre beiden Bücher "Tochter Gottes erhebe dich" und "Tochter Gottes erobere die Welt" , einem breiten Publikum bekannt wurde.

Nun hat sie ein Kinderbuch geschrieben, das in erster Linie an die kleinen "Töchter Gottes" adressiert ist und im September 2020 im SCM Verlag erschienen ist.

Die Illustrationen sind von der spanischen Künstlerin Marcela Calderon

Es geht darin um das kleine Mädchen Jolima aus dem Land Immergrau, das ein tristes und trauriges Dasein erlebt.

Nicht nur die Häuser, auch die Pflanzen, Bäume, Gräser, Blumen und sogar die Bewohner selbst, ihre Gefühle und Gedanken, alles ist in tiefes Grau getaucht.

Kein Lachen, keine Freude, keine Sonne, überall nur trübe Stimmung...

Doch eines Tages erscheint ein Botschafter aus dem Land Immergrün, der nun alle Töchter des Landes einlädt zum König dorthin zu reisen. ( vor einem Jahr erging die Einladung an die Söhne des Landes)

Die kleine aber mutige Jolima ist bereit ihr trostloses Leben zu verlassen und sich aufzumachen, um den Weg nach Immergrün zu gehen.

Eine weiße Taube begleitet sie auf der langen und mit Gefahren gesäumten Reise.

Mein Lese- und Bilder-Eindruck:

Bereits von dem wunderschönen Cover begeistert und neugierig was sich hinter dem Titel verbirgt, bin ich voller Entdeckungsfreude lesend auf den Weg gegangen.

Mein erster positiver Eindruck hat sich bis zum Ende der Geschichte gehalten.

Text und Illustrationen sind wunderbar kompatibel, sie harmonieren und unterstützen sich gegenseitig.

Besonders die Farbwechsel vom Immergrauen zum Immergrünen Land sind gut dargestellt und geben die Veränderung Natur wie Personen bezogen deutlich wieder.

Das Angekommen Sein beim König spiegelt sich in Form von strahlend leuchtenden mit viel Wärme dargestellten Gesichtern und einer ebenso ausdrucksstarken Umgebung.

Symbolik und Metapher in dieser Geschichte haben bei mir die Worte des 23. Psalm assoziiert und sind aufgrund des angenehmen und verständlichen Erzählstils, Kindern leicht zugänglich.

Fazit:

Ein ausdrucksstarkes und Mut machendes Bilderbuch, das eine hoffnungsvolle und zuversichtlich machende Botschaft für kleine und große Töchter Gottes, Bild- und Text intensiv wunderbar transportiert.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.