Der Leutnant und das Mädchen

Der Leutnant und das Mädchen

Historischer Roman

  • Buch
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Fehlt kurzfristig am Lager. Folgt nach.

  • 395976
  • 978-3-7751-5976-0
  • 1918. Lieutenant Colin Mabry ist Soldat in der britischen Armee. Als er verwundet war, rettete ihm die Französin Jewel das Leben. Als ihn eine mysteriöse Nachricht von ihr erreicht, will er zu ihr reisen - braucht sie seine Hilfe? Doch in Frankreich trifft er nur ihre Halbschwester Johanna, die davon überzeugt ist, dass Jewel in Schwierigkeiten steckt. Colin ist skeptisch: Sagt Johanna die Wahrheit? Kann er ihr trauen? Die gemeinsame Suche nach Jewel bringt die beiden selbst in große Gefahr.
  • 13,5 x 21,5 cm
  • 400
  • gebunden
  • 624 g
Beschreibung
  • 1918. Lieutenant Colin Mabry ist Soldat in der britischen Armee. Als er verwundet war, rettete ihm die Französin Jewel das Leben. Als ihn eine mysteriöse Nachricht von ihr erreicht, will er zu ihr reisen - braucht sie seine Hilfe? Doch in Frankreich trifft er nur ihre Halbschwester Johanna, die davon überzeugt ist, dass Jewel in Schwierigkeiten steckt. Colin ist skeptisch: Sagt Johanna die Wahrheit? Kann er ihr trauen? Die gemeinsame Suche nach Jewel bringt die beiden selbst in große Gefahr.
  • 13,5 x 21,5 cm
  • 400
  • gebunden
  • 624 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Leutnant und das Mädchen"
14.08.2020

Spannender Spionageroman mit christlichem Hintergrund, historisch hervorragend recherchiert.

Der neue Roman „Der Leutnant und das Mädchen“ von Kate Breslin führt den Leser/die Leserin nach England zur Zeit des ersten Weltkrieges.

Leutnant Colin Mabry war aufgrund einer schweren Kriegsverletzung lange außer Gefecht gesetzt und ist nun für MI 8 in Hastings tätig. Hier erfährt er, dass seine damalige Lebensretterin Jewel sich in Frankreich in großer Gefahr befindet. In Paris begegnet er aber nicht Jewel, sondern ihrer jüngeren Schwester Johanna, die ihm mitteilt, dass sowohl Jewel als auch ihr Vater spurlos verschwunden sind. In den Kriegswirren beginnen Colin und Johanna mit der Suche nach den beiden. Doch schnell geraten sie in die Fänge der Geheimdienste der Alliierten, denn auch diese haben Interesse an Jewel und ihren Vater. Die Suche wird lebensgefährlich. Werden sie Jewel finden und welches Geheimnis umgibt ihren Vater, dass die Geheimdienste ihn so dringend fassen möchten?

Die Autorin Kate Breslin hat mit diesem Roman eine großartige Spionagegeschichte geschrieben. So gut, wie ich sie schon lange nicht mehr gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen und absolut fesselnd, genauso wie die Handlung. Die Vermutungen, wer gut und wer böse ist, wechseln so schnell, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Charaktere der Protagonisten werden gelungen und realistisch aufgebaut. Auch die Settings sind gut und vorstellbar beschrieben. Besonders ansprechend empfinde ich auch die Details zur damaligen Mode, für einen Roman, der größtenteils in Paris spielt, eine liebevolle Zugabe. Historisch gesehen ist die Geschichte hervorragend recherchiert und gekonnt umgesetzt. Begeistert hat mich aber der christliche Hintergrund, viele biblische Gedanken fließen in die Geschichte ein und machen sie so zu einem herausragenden Werk. Eine nette Ergänzung sind die Fragen am Ende des Buches, um sich noch einmal Gedanken zur Geschichte zu machen. Sehr gerne empfehle ich diesen Roman weiter.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.