Das Babylon-Mysterium [2]

Das Babylon-Mysterium [2]

Reihe: Ein Lion-Daniels-Roman, Band 2

  • Buch
14,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 396058
  • 978-3-7751-6058-2
  • Daniel Kowalsky
  • Die kleine Gruppe um Lion Daniels ist einer mysteriösen Geheimorganisation auf der Spur und stellt sich den fiesen Plänen der dahinterstehenden Verschwörer mit Mut und Einfallsreichtum entschlossen in den Weg. Ein spannender Roman, der junge Leser zu einer kritischen Denkweise im Umgang mit Verschwörungstheorien ermutigt und aufzeigt, was der authentische, lebendige Glaube an Jesus Christus alles bewirken kann.
  • 13,5 x 21,5 cm
  • 240
  • Paperback
  • 343 g
Beschreibung
  • Die kleine Gruppe um Lion Daniels ist einer mysteriösen Geheimorganisation auf der Spur und stellt sich den fiesen Plänen der dahinterstehenden Verschwörer mit Mut und Einfallsreichtum entschlossen in den Weg. Ein spannender Roman, der junge Leser zu einer kritischen Denkweise im Umgang mit Verschwörungstheorien ermutigt und aufzeigt, was der authentische, lebendige Glaube an Jesus Christus alles bewirken kann.
  • 13,5 x 21,5 cm
  • 240
  • Paperback
  • 343 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Babylon-Mysterium [2]"
06.02.2021

Gelungene Fortsetzung mit einem unerwarteten Cliffhanger.

Die langersehnte Fortsetzung „Das Babylon Mysterium“ aus der Reihe „Ein Lion-Daniels-Roman“ des Autors Daniel Kowalsky ist endlich erschienen. Auch wenn dieser Band unabhängig von dem ersten Buch „Der Babylon Plan“ gelesen werden kann, ist es für das Gesamtverständnis sehr sinnvoll die Reihenfolge einzuhalten.

Nach den dramatischen Erfahrungen aus dem ersten Band finden sich die Freunde im Geheimversteck von Ariel in einem Kibbuz in Israel wieder. Doch der Kampf gegen die Geheimorganisation um Gilbert Winter ist noch nicht vorbei und Jackie schwebt nach wie vor in großer Gefahr. So lässt Gilbert Winter die Familie von Daniel entführen, um die Herausgabe von Jackie zu erzwingen. In der Zwischenzeit geschieht in einer Ausgrabungsstätte in Ägypten ein folgenschwerer Mord an dem Professor, den Ariel mit einer geheimen Aktion beauftragt hat. Die junge Assistentin des Professors Janina Adams ist nicht nur die einzig Überlebende des Überfalls, nur sie kennt auch als einzige den Zugang zu der sagenumwobenen Höhle. Gilbert Winter setzt ein Killerkommando auf sie an… Werden Daniel und seine Freunde Janina vor den Zugriff retten können? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Auch in diesem zweiten Band der Serie sind Spannung und Nervenkitzel garantiert. Der Autor Daniel Kowalsky schafft es von Seite Eins einen Spannungsbogen aufzubauen, der einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt. Dann endet das Buch mit so einem unerwarteten Cliffhanger, dass man sprachlos dasitzt und einem langsam klar wird, dass der nächste Band noch nicht veröffentlicht ist und man womöglich noch Monate warten muss. Auch wenn es allein schon aufgrund des Alters der Protagonisten eher zu den Jugendbüchern zählt, wird auch ein Erwachsener von diesem Buch nicht enttäuscht werden. Mich begeistert an dieser Serie nicht nur die Handlung des wahnsinnig spannenden Thrillers, mich beeindruckt, wie gekonnt der Autor die Aspekte des christlichen Glaubens in die Geschichte einfließen lässt und das absolut überzeugend und ansprechend gerade auch für junge Menschen, die vielleicht erst zum Glauben gekommen sind oder sich auf der Suche und dem Weg dorthin befinden. Völlig wahrhaftig schildert Daniel Kowalsky die Zweifel und Schwierigkeiten, die am Anfang eines Glaubensweg stehen können. Es ist eine gute Möglichkeit und Inspiration für junge Gläubige sich mit den Protagonisten zu identifizieren und Antworten auf ihre persönlichen Glaubensfragen zu finden. So bietet dieser Thriller ein bisschen mehr als andere und ist daher absolut empfehlenswert!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.