2047 - Ein Blick in die Ewigkeit

2047 - Ein Blick in die Ewigkeit

Reihe: Time Travel Girl, Band 3 und Abschluss der Trilogie

  • Buch
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wird kurzfristig besorgt. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 204202
  • 978-3-03848-202-4
  • Fantasy-Roman für Jugendliche ab 14 Jahren. Statt endlich nach Hause ins Jahr 1989 zurückzukehren, wird die jugendliche Zeitreisende Lisa diesmal ins Jahr 2047 katapultiert - in eine Zukunft voller technischer Wunderwerke und vieler seltsamer Regeln. Eine neue Gefahr bedroht die Existenz der Menschheit. Glaube, Hoffnung und Liebe werden deshalb stärker gebraucht als jemals zuvor. Auch ihr Mitschüler Kyle aus dem Jahr 2018 ist vom «Time Transmitter» erfasst worden. Gemeinsam stehen sie bald Lisas Freunden Britt, Zac und Momo gegenüber, die mittlerweile über siebzig Jahre alt sind! Unter Hochdruck wird daran gearbeitet, alle zurückzubringen,die aus der Zeit gefallen sind. Doch das ist komplizierter als gedacht. Denn Professor Ashs Schatten liegt noch immer über dem Forschungszentrum, und zu allem Übel will eine geheime Gruppe von Wissenschaftlern sich Zacs Zeitmaschine zunutze machen. Niemand fürchtet die Folgen, die das Drehen am Rad der Geschichte haben könnte, so sehr wie Lisa ...
  • 14,5 x 20,5 cm
  • 606
  • Klappenbroschur
  • 771 g
Beschreibung
  • Fantasy-Roman für Jugendliche ab 14 Jahren. Statt endlich nach Hause ins Jahr 1989 zurückzukehren, wird die jugendliche Zeitreisende Lisa diesmal ins Jahr 2047 katapultiert - in eine Zukunft voller technischer Wunderwerke und vieler seltsamer Regeln. Eine neue Gefahr bedroht die Existenz der Menschheit. Glaube, Hoffnung und Liebe werden deshalb stärker gebraucht als jemals zuvor. Auch ihr Mitschüler Kyle aus dem Jahr 2018 ist vom «Time Transmitter» erfasst worden. Gemeinsam stehen sie bald Lisas Freunden Britt, Zac und Momo gegenüber, die mittlerweile über siebzig Jahre alt sind! Unter Hochdruck wird daran gearbeitet, alle zurückzubringen,die aus der Zeit gefallen sind. Doch das ist komplizierter als gedacht. Denn Professor Ashs Schatten liegt noch immer über dem Forschungszentrum, und zu allem Übel will eine geheime Gruppe von Wissenschaftlern sich Zacs Zeitmaschine zunutze machen. Niemand fürchtet die Folgen, die das Drehen am Rad der Geschichte haben könnte, so sehr wie Lisa ...
  • 14,5 x 20,5 cm
  • 606
  • Klappenbroschur
  • 771 g
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2047 - Ein Blick in die Ewigkeit"
14.01.2021

Das großartige, spannende Ende der Trilogie! Absolut empfehlenswert!

Das Buch „2047 – Ein Blick in die Ewigkeit“ ist das Ende der Trilogie um das Time Travel Girl Lisa von der Autorin Susanne Wittpennig und wirft einen Blick in die Zukunft.

Lisa Rücksprung in das Jahr 1989 misslingt und stattdessen landet sie im Jahr 2047. Doch sie ist nicht allein, auch Kyle ist mit ihr in die Zukunft gereist und sie trifft auf ihre alten Freunde Morgan, Britt und Zac, die alles daransetzen, um eine Lösung für Kyle und Lisa zu finden, um jeden wieder in die Ursprungszeit zurückzubringen und dabei die Zeitlinien nicht noch mehr durcheinander zu bringen. Aber die Zukunft ist anders, als sie sich Kyle und Lisa vorgestellt haben. Der technische Fortschritt ist brisant. Konnte die menschliche Entwicklung dabei mithalten? Lisa und Kyle entdecken Dinge und erhalten Informationen, die sie nur schwer verarbeiten können und erleben den Fortschritt aus ihrer eigenen Perspektive. Doch wird es bei all diesen technischen Raffinessen und Entwicklungen auch einen Weg zurück für die beiden geben? Zumindest eines ist klar, der Weg zurück führt nur über einen neuen Schulbesuch der beiden, denn nur so können sie einen Zugang zum Forschungslabor erhalten. Aber ist der Weg wirklich offen in einer Zeit der absoluten Überwachung? Werden sie es allein schaffen?

Eine Trilogie, die mit jedem Band besser wird. Während man beim Lesen der ersten beiden Bände die Welt noch verstanden hat, ist dieser Band nun auf die Zukunft ausgerichtet und mit keiner Erfahrung aus dieser Zeit vergleichbar. Doch je besser man sich mit den technischen Neuerungen, die hier beschrieben werden, auskennt oder beschäftigt, ahnt man, dass diese nicht nur Science-Fiction sind, sondern teilweise schon vorhanden bzw. in Testphasen sind. Die Frage, die sich als Leser/Leserin stellt und die letztendlich auch Lisa und Kyle für sich beantworten müssen, ist, ob ich zukünftig so leben möchte oder ob es jetzt noch Entscheidungsmöglichkeiten für eine andere (bessere) Zukunft gibt. In diesem Band wird wirklich großartig dargestellt, welche Zukunft auf die Menschheit wartet, wenn man nicht jetzt bereit ist, alles dafür zu tun, um gegen diese Strömung zu steuern. Mich hat im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden hier auch sehr der christliche Glaube angesprochen, denn es geht um das Buch der Offenbarung, die Endzeit, die näher ist, als sich mancher vorstellen mag. Wer seine Bibel bis zum Ende gelesen hat, weiß, dass sich diese Zeit nicht aufhalten lässt, aber jeder hat jetzt noch die Möglichkeit, sein Leben zu ändern.

Die Geschichte selbst ist wieder hervorragend und realistisch ausgearbeitet. Der Spannungsbogen ist bereits am Anfang sehr hoch und lässt auf keiner Seite nach. Teilweise wirkt die Realität der Zukunft schon unheimlich, wenn sich die Autorin auf die aktuelle Situation bezieht. Wie schon in den vorherigen Bänden schreibt Susanne Wittpennig in einem flüssigen und absolut fesselnden Stil. Mich begeistern immer wieder die beiden Seiten der Geschichte, zum einen die technische, die wieder gekonnt und leichtverständlich erzählt wird, aber auch die gefühlsmäßige Seite ist wunderbar geschildert. Gerade die beiden Hauptprotagonisten sind für junge Leser durchaus inspirierend, denn sie stehen vor Problemen und Entscheidungen, die der Wirklichkeit dieses Alters entsprechen. Sehr gerne empfehle ich diesen dritten Band der Serie weiter, der sicherlich auch unabhängig gelesen werden kann, da eine Zusammenfassung der Vorbände der Erzählung vorangestellt ist, aber für das Gesamtverständnis ist es meines Erachtens entschieden besser, alle Bücher in der korrekten Reihenfolge zu lesen.


Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.